Über mich

Mein Name ist Hella Helmchen und bin 1977 in Norddeutschland geboren.  Nach dem Abitur habe ich eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke gemacht. Inzwischen lebe ich mit meiner Familie in Berlin und arbeite hier in einem Hospiz.

Aus Interesse, die Verhaltensweisen der Menschen besser zu verstehen und auch mich selbst, beschäftigte ich mich schon früh mit verschiedenen Ansätzen aus der Psychotherapie, wie z. B. Tiefenpsychologischer Psychotherapie, Psychosynthese (nach dem Kölner Modell), Psychodynamische Imaginative Therapieverfahren nach Luise Reddemann und energetischer Körperarbeit. Ich habe eine Ausbildung in „Kinesiologischer Prozessbegleitung“ gemacht und sie mit einer Zertifizierung beim DGAK abgeschlossen.

Ich bin Heilpraktikerin für Psychotherapie und meine selbständige Arbeit verschiebt sich mehr und mehr in Richtung Ressourcenorientierte Psychotherapie mit Schwerpunkt Trauma.